Archiv der Kategorie: Garten

Hilfe für den Terrassenbau

screened-porch-670263_640Wer ein Haus und einen gepflegten Garten hat, sollte auch eine ansprechende Terrasse besitzen. Wollen Sie eine ansprechende Gartenveranda bekommen, sollten Sie sich beim Bauen der Gartenterasse umfangreiche Überlegungen machen. Man kann eine Terrasse sehr verschieden nutzen.

Die Terrasse anlegen – so klappt es

Die Veranda kann ganz verschieden genutzt werden. Beispielsweise als Partyort, für Grillabende, als Spielort für die Kinder oder zum Entspannen. Entsteht die Veranda also auf dem Papier, ist der Verwendungszweck genau zu beachten. Haben sie Kinder, dann sollte die Terrasse mit als Spielort dienen Behalten Sie also den Nutzungszweck im Hinterkopf, denn dieser ist bei der geplanten Belagauswahl besonders wichtig.

Die Ausrichtung der Veranda kann von Ihnen nicht geändert werden, denn diese ist von der Hauslage abhängig. Bedenken Sie bei der Verandabauplanung, dass die Terrasse am besten am Haus anliegen sollte um kurze Wege ins innere des Hauses zu bieten.
Weiterlesen bei Hilfe für den Terrassenbau »

Kategorien:

Gabionen in der Grünanlage

stones-207880_640Als Deko auf der Grünanlage sind Gabionen in letzter Zeit stetig bedeutsamer geworden. Ob als Gabionenzaun oder etwa als Gabionen Hochbeet, die Drahtkörbe fungieren meistens als Deko oder Grenze zum Nachbarn. Je nachdem, für welche Steine als Bestückung der Steinkörbe Sie sich entscheiden, kann die Gabione eine billige und hübsche Alternative zu einem konventionellen Holzzaun sein.

Was sind Gabionen?

Gabionen bestehen im Regelfall aus Bruchsteinen, die in Steinkörbe gefüllt werden. Soll bspw. ein Gabionen Zaun gebaut werden, können Sie eigenhändig beschließen, wie lang oder tief die einzelnen Stücke der Gabionen Stützmauer werden sollen. Sie entscheiden sich immer zu Beginn für die Größe der Steinkörbe und nachkommend können Sie aus verschiedenen Steinen für die Bestückung der Gabione wählen.

Bruchsteine gibt es in komplett diversen Ausführungen. Je nach Art wählen Sie kleine, große, runde oder kantige Steine für die Drahtkörbe aus. Hier finden sich des Weiteren derbe oder glatte Steinstücke in divergenten Farben. Um bei der Gabionenwand Abwechslung zu bekommen, können Sie beispielsweise auch Steine mit Glasscherben zusammensetzen.
Weiterlesen bei Gabionen in der Grünanlage »

Kategorie:

Damit machen Sie Ihre Terasse Sommerfit

In den warmen Jahresmonaten ist die Gartenterrasse ein zentraler Treffpunkt. Die Möglichkeit der Nutzung sind sehr umfassend. Im Frühjahr muss die Terrasse neu bepflanzt werden. Für die porch-1243631_640Veranda gibt es zahlreiche Pflanzen, die als erholsame Wirkung dienen können.

Terrassenpflanzen haben einen einladenden Touch. Diese Wirkung wird gerade von Terrassenbesitzern gern gesehen. Um die richtigen Pflanzen zu wählen, wollen wir Ihnen ein paar Hinweise geben. Kübelpflanzen für die Terrasse ist immer wieder eine gute Entscheidung. Die vorzeitige Entscheidung ist also die Blumenkübelanzahl.

Oleander holt das meditarrane Ambiente hervor

Die Pflanzenarten für die Terrassenbepflanzung sind umfangreich. Die Terrassenbepflanzungsauswahl ist aber nicht sehr leicht zu treffen. Die Begründung dafür ist, dass die Gartenveranda meistens in Richtung der Sonne gebaut wurde. Orlenaderpflanze ist dafür genau geeignet. Die Pflanze ist durch ihre Herkunfsländer bereits ein Sonnenanbeter und passt super auf eine Terrasse. Gießen und ein Überwinterungsquartier sind natürlich bedeutsam für die Oleanderpflanze.
Weiterlesen bei Damit machen Sie Ihre Terasse Sommerfit »

Kategorien: