Putz für die Fassade

cement-340457_640Der Frühling ist schon seit einigen Tagen da, Zeit etwas am Haus zu machen. Der Garten ist schon frühzeitig hergerichtet, doch wie sieht die Fassade am Haus aus. Jeder Hausbesitzer wird es kennen, alle paar Jahre muss die Hausfassade erneuert werden. Risse und abbröckelnde Fassaden Stellen zeigen, dass es höchste Zeit wird, den Hauswandputz zu erneuern.

Soll die Fassade am Haus erneuert werden, weil Schäden vorhanden sind, dann haben Sie als Hausbesitzer einiges zu beachten. Bedenken Sie bitte das Sie bei der Putzauswahl besonders darauf achten sollten welchen Hausfassadenputz Sie auftragen wollen. Die Produktauswahl an Putzsorten ist groß. Zu bedenken ist, dass jede Sorte an Putz vorteilhafte und nachteilige Eigenschaften aufweist.

Baustellenmörtel sollte nicht genutzt werden

Es ist ganz normal, dass der Fassadenputz nach einigen Jahren Schäden in Form von Rissen bekommt und anfängt herunterzufallen. Nutzen Sie die Frühjahreszeit und erneuern Sie Ihren Putz. Früher wurde Baumörtel an fast jedem Gebäude für die Fassade verwendet. Heute ist er jedoch nicht mehr gern gesehen. Genutzt wird er heute maximal in der Denkamlpflege.

Mineralische- und Kunstharzmörtel sind Feinde

Möchte man den Putz ausbessern, dann empfehlen Fachleute einen mineralischen Putzmörtel zu verwenden. Die Begründung dafür ist, dass dieser Wandputz Regenfeuchtigkeit, an die Natur wieder abgibt. Damit wird die Feuchtigkeit nicht gespeichert, was sich positiv auf die Hauswand auslegt.

Neben dem mineralischen Putz hat auch der Fassadenputz aus Kunstharz einige Vorteile. Perfekte Haftbarkeit und eine lange Lebensdauer sind nur einige Eigenschaften, den Eigenheimbesitzer schätzen. Der Nachteil ist jedoch, dass bei zu höher Nässe, der Fassadenputz aus Kunstharz abplatzen kann. Ein Mischen der beiden Putzarten ist abzuraten. Entfernen Sie bitte den alten Putz komplett bevor Sie den neuen auftragen.

Lotuseffekt als Eigenschaft

Viel Hersteller von Putzfirmen werben Kunden mit Bestandteilen wie dem Lotuseffekt. Normalerweise ist der Lotuseffekt nichts schlechtes, aber auch nicht komplett positiv. Dank Lotuseffekt im Fassadenputz, wird die Langlebigkeit der Fassade verlängert. Der Nachteil ist jedoch das sich die Hauswand nicht mehr reinigen kann.